Umweltbildung mit Kindern

Kinder bauen Nisthilfen für Vögel

Die ursprünglichen Lebensräume unserer Gartenvögel waren lichte Wälder oder Offenlandschaften mit vielen Bäumen. Sie zeichneten sich unter anderem durch einen hohen Totholzanteil aus. Totholz wird nicht nur als Nahrungsquelle genutzt - viele Insekten leben darin - sondern vor allem als Nistmöglichkeit. Heutzutage gibt es allerdings in den wenigsten Gebieten noch ausreichend Totholz und somit auch nicht genügend Nisthöhlen. Diesem Mangel kann man mit künstlichen Nisthilfen oder -höhlen abhelfen.

Ein Team des LBV (Landesbund für Vogelschutz) hat im Rahmen des Ferienprogramms mit Kindern aus Markt Erlbach , Nistkästen gebaut.

Der LBV schätzt das Potenzial für Nisthilfen als sehr groß ein und ein Erfolg ist nahezu garantiert. In den allermeisten Fällen werden die Nisthilfen auch angenommen, und einen Vogel beim Nestbau und bei der Fütterung seiner Jungen beobachten zu können, ist ein wahres Naturschauspiel. Somit wird den  Kinder  die heimische Vogelwelt  direkt erlebbar gemacht, da sich nach dem Aufhängen des Nistkastens in der Regel schnell ein Erfolgserlebnis einstellt.

Mit viel Freude und Begeisterung hämmerten Mädchen und Jungen an ihren Nistkästen,  das Foto zeigt ihre zufriedenen Gesichter und  ihre Werke.

Alle wollen auch nächstes Jahr mitmachen.

 

Unsere ehrenamtlichen Helfer beteiligen sich jedes Jahr an verschiedenen Ferienprogrammen.

Bitte bei den Gemeinden nachfragen oder im Ferienprogramm vor Ort nachschauen.

Auch suchen wir dringend interessierte Kindergruppenleiter im ganzen Landkreis

Kinder - Peter Bria, LBV Bildarchiv
Kinder - Peter Bria, LBV Bildarchiv

In so einer Gruppe wird den Kindern spielerisch

etwas über die Natur beigebracht und sie können

selbst forschen und entdecken. Somit werden

die Erwachsenen von Morgen sensibilisiert. 

 

Das ist ein Projekt der Naturschutzjugend in Bayern ( Naju )

Es werden auch Fortbildungen und Seminare angeboten. Auch bekommt man "Arbeitsmaterial" zur Verfügung gestellt. Natürlich gibt es auch immer Hilfe aus der Landesgeschäftsstelle oder aus der      Geschäftsstelle Nürnberg.

Arbeitsmaterial und Infos können Sie hier anfordern.

Auch findet in Nürnberg immer wieder ein Infoabend statt. 

Allgemeine Infos finden Sie hier

Kontakt:

Geschäftsstelle:

Naturschutzjugend im LBV, 

 

Email: naju-bayern@lbv.de

Telefon: 09174/4775-7651 und -7652

Fax: 09174/4775-7075

Facebook: naju.bayern

Wenn Sie Interesse haben Kindergruppenleiter im Landkreis zu werden oder Sie ihrem Kind die Natur näher bringen wollen,                      melden Sie sich einfach!

Kind mit Erdkroeten - Dr. Christian Stierstorfer, LBV Bildarchiv
Kind mit Erdkroeten - Dr. Christian Stierstorfer, LBV Bildarchiv

Fledermauskoffer